Neues Logo in 9 Iterationen

By am 06.11.2015 in Allgemein

In sechs Iterationen auf DIN A4 und Flipchart haben wir unser neues Logo entworfen. In weiteren drei Iterationen hat unser Designer dieses als Vektorgrafik ausgearbeitet. Dabei sind wir wie folgt vorgegangen:

Die ersten beiden Iterationen haben wir parallel mit Bleistift auf A4 Papier gezeichnet. Wir wollten eine Vielfalt von Ideen erzeugen und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Nach dem Ende der Iterationen haben wir auf Bewertungen verzichtet. Statt dessen haben wir einander in ca. 5 Minuten erläutert was wir uns jeweils dabei gedacht haben und dann wieder parallel gearbeitet (Bitte Bild klicken zum Vergrößern):

10_3_Iterationen_auf_Papier

Die dritte Iteration fand gemischt auf A4 und dem Flipchart statt. Unser Favorit hat sich nun deutlich herauskristallisiert und wir haben angefangen systematisch zu variieren um einzelnen Probleme und Fragen zu lösen.

Hier die ersten Flipchart Experimente rund um Farbe und Linienstärke: 20151016_120851

Im nächsten Schritt haben wir z.B. folgende Fragen adressiert:

  • Manche Leute lasen „CONCH statt COANCH, hilft ein Teil von einem A-Balken die Lesbarkeit zu verbessern?
  • Zwei oder drei Menschen?
  • Sind die Menschen leichter erkennbar wenn der Kopf eine andere Farbe bekommt?
  • Wie wirken Striche für Augen und Mund?

20151017_114242

Hier ein Test für eine neue Idee: Die A-Balken könnten gleichzeitig die Arme der Menschen symbolisieren und so platziert werden das diese sich einander zuwenden. Zur Kontrolle auch die Variante mit A-Balken außen (unten): 20151019_104312

Diese Variante gefällt uns bisher am besten: Agile-Coach-Logo

Unser Designer hat in seinem ersten Anlauf zunächst unseren Entwurf elektronisch nachgezeichnet und die Linienstärke variiert:ac05

Um bzgl. der Linienstärke entscheiden zu können habe wir den Entwurf direkt in einen Screenshot unserer Website eingebaut:

logo-on-site_thin-03-80logo-on-site_thick-03-80

Auf der Website gefällt uns die Variante mit den dickeren Linien am besten, daher haben wir unseren Designer gebeten davon ausgehend mit Farmen zu experimentieren:ac06

Um besser entscheiden zu können habe wir den Entwurf erneut in einen Screenshot unserer Website eingebaut:

logo-on-site_bluelogo-on-site_blue_white

Unser Geweinner steht nun fest: Auf Papier verwenden wir die Variante mit www, um deutlich zu machen das es sich um eine Domain handelt, denn viele Menschen sind zunächst überrascht, dass es nun die Toplevel-Domain „.coach“ gibt:

Print

Wer den Weg auf unsere Website gefunden hat weiss spätestens jetzt über „.coach“-Domains Bescheid. Hier verwenden wir unser Logo ohne www:

logo_80

Kommentieren

Kommentare bitte per Twitter an @Coach_Agile senden.