Ehrenamtliche Unterstützung für NGOs durch agile Coaches

Die Arbeit aus dem Homeoffice ist eine große Veränderung für viele gemeinnützige Organisationen. Gleichzeitig suchen viele agile Coaches nach Möglichkeiten in der aktuellen Krise ihre Fähigkeiten wirksam einzusetzen.

two hands conecting puzzles

Wir glauben: Die Fähigkeiten der agile Coaches wie die Facilitation von (remote) Meetings, Erfahrung im Umgang mit sich ändernden Prozessen, Herbeiführung von Transparenz und viele mehr sind sehr wertvoll für alle Organisationen, insbesondere in der aktuellen Krise.

Falls Sie sich fragen, was die Herausforderungen durch Arbeit aus dem Homeoffice sein könnten, hier ist ein kurzer Beitrag dazu. Hier ist auch ein Bericht von uns über ein NGO der Scrum u.a. dabei geholfen hat in der aktuellen Krise schnell auf Homeoffice zu wechseln.

Wir wollen unsere Reichweite für das Thema „Agile“ nutzen um diese gemeinnützigen NGOs mit Coaches zusammenzubringen, die ihren Dienst gern pro bono anbieten würden. Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich dazu an.

Wir prüfen alle Anmeldungen manuell auf Vertrauenswürdigkeit, wir können aber keine Garantien übernehmen. Für das Sammeln der Daten nutzen wir Google-Forms. In den jeweiligen Formularen steht noch etwas dazu, wie wir mit den Anmeldungen umgehen.

Anmeldung für NGOs

Sie möchten, dass Ihre NGO Unterstützung von agile Coaches erhält, dann füllen Sie das folgende Formular aus:

Anmeldung für Coaches/Facilitatoren

Sie möchten Ihre Unterstützung für NGOs anbieten, dann füllen Sie das folgende Formular aus:

Scroll to Top